Wochenspruch für die Woche vom 19.11.2017 bis 25.11.2017

“Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi."

1 Kor 3,7

Sonntag 19.11. 9.15 Uhr Gottesdienst in Weißbach (Pfarrer Rottach) - Das Opfer ist für Friedensdienste bestimmt -
    10.15 Uhr Kinderkirche im Dorfgemeinschaftshaus in Crispenhofen
    10.30 Uhr Gottesdienst in Crispenhofen (Pfarrer Rottach) - Das Opfer ist für Friedensdienste bestimmt -
Montag 20.11. 19.30 Uhr SPUR 9 im Gemeindehaus in Weißbach
Dienstag 21.11. 14.30 Uhr Seniorennachmittag mit Herrn Müller im Gemeindehaus in Weißbach: Diaschau über den Neckarsteig; ein Wanderweg, der von Heidelberg bis Bad Wimpfen führt
    19.30 Uhr Posaunenchor
Mittwoch - Buß- und Bettag 22.11. 15.00 Uhr Konfirmandengottesdienst in der Johanneskirche in Künzelsau
    20.00 Uhr Taizé-Gottedienst mit dem Taizé-Projektchor in Weißbach (Pfarrer Rottach)
    20.00 Uhr Chor "Belcanto" im Gemeindehaus in Weißbach
Donnerstag 23.11. 9.30 Uhr Ökumenische Eltern-Kind-Gruppe im Gemeindehaus in Weißbach
       
       

Einladung zum Winterlichen Markt am Samstag, den 25.11.2017

Die Evang. Kirchengemeinde Crispenhofen/Weißbach lädt herzlich ein zum „Winterlichen Markt“ in der Ortsmitte in Weißbach. Zwischen 14.30 Uhr und 20.00 Uhr freuen wir uns auf ein buntes Treiben bei Glühwein, vielen Leckereien, Kaffee und Kuchen, Selbstgemachten und Gebasteltem sowie einem gemütlichen Markttreiben. Die Evang. Kirchengemeinde, örtliche Vereine und verschiedenen Marktbestücker freuen sich mit Ihnen, einen stimmungsvollen Tag zu verbringen.

 

 

Mitwirkende für den „Anderen Advent“ gesucht!

Wer Lust hat, beim „Anderen Advent“ mitzuwirken, kann sich bei Frau Maria Feuersinger (Telefon: 2102) melden.

 

Erasmus von Rotterdam und Martin Luther

„Wer den Erasmus zerdrückt, der würget eine Wanze, und diese stinkt noch tot mehr als lebendig“, mit diesem Ausspruch Martin Luthers wird klar, in welchem Verhältnis die beiden, vom Humanismus geprägten, Theologen zueinander standen. Ein langjähriger, giftiger Theologenstreit ging diesem Ausspruch voraus – dabei wollten beide doch das gleiche, nämlich eine Erneuerung der Kirche. Pfarrer Christian Horn wird in seinem Vortrag diese vom Charakter her so völlig verschiedene Männer näher vorstellen und dabei vor allem darauf eingehen, was die beiden verband, aber auch warum sie am Ende getrennte Wege gingen.

Der Vortrag findet am Montag, 20. November 2017 im Evang. Johannesgemeindehaus in Künzelsau statt und beginnt um 19:30 Uhr. Veranstalter ist das Evang. Bildungswerk Hohenlohe.