Vereine

Krankenpflegeverein Künzelsau

Vorsitzende
Pfarrerin Gudrun Ederer, Telefon (07940) 82 70

 

Rechnerin
Annegret Häckel

 

Postanschrift:
Evang. Kirchengemeinde Künzelsau, Oberamteistraße 22, 74653 Künzelsau 

 

Bankverbindung

Sparkasse Hohenlohekreis
IBAN   DE22 6225 1550 0005 0006 72
BIC     SOLADES1KUN

 

 

CVJM Künzelsau

Vorsitzender:
Fred Metzler

Stellvertretender Vorsitzender:

Mathias Knorr

vorstanddontospamme@gowaway.cvjm-kuen.de


Postanschrift:
CVJM, Konsul-Uebele-Str. 18, 74653 Künzelsau

Bankverbindung
Sparkasse Hohenlohekreis
IBAN    DE41 6225 1550 0220 2723 33
BIC      SOLADES1KUN 

Weitere Informationen auch unter www.cvjm-kuen.de

 

 

Gustav-Adolf-Freundeskreis Künzelsau

Ansprechpartner

Irene Stirn
Bärbel Häussermann

GAW-Freundeskreisdontospamme@gowaway.dekanat-kuenzelsau.de

 

Pfarrerin Gudrun Ederer
Pfarramt Künzelsau II

Rechnerin

Helga Merten, Kirchenpflegerin


Bankverbindung

Sparkasse Hohenlohekreis

IBAN   DE10 6225 1550 0005 0016 64
BIC     SOLADES1KUN

 

 

Förderverein Gemeindehaus Gaisbach

Vorsitzender
Robert Volpp, Telefon (07940) 47 95

 

Bankverbindung
Sparkasse Hohenlohekreis, Kto.-Nr.: 255 556 BLZ 622 515 50

 

 

Verein zur Förderung der Kirchenmusik an der Johanneskirche Künzelsau e. V.

Vorsitzende

Jacqueline Sefranek, Amrichshäuser Straße 22, 74653 Künzelsau, Telefon (07940) 5 59 83

 

Kirche und Musik gehören unabdingbar zusammen. Für besonderen akustischen Genuss in lebendiger Vielfalt hat sich die Künzelsauer Johanneskirche einen Namen gemacht.

 Bei Interesse an einer Mitgliedschaft melden Sie sich bitte bei Jacqueline Sefranek unter der Telefonnummer (07940) 5 59 83. Der jährliche Mindestbeitrag liegt derzeit bei 15 Euro.

Spenden sind ebenso herzlich willkommen.

 

Bankverbindung

Sparkasse Hohenlohekreis

IBAN     DE89 6225 1550 0220 0308 12

BIC       SOLADES1KUN

 

Orgelförderverein Johanneskirche Künzelsau

Der Orgelförderverein  Johanneskirche Künzelsau wurde mit dem Ziel gegründet, den Sehenswürdigkeiten in der Johanneskirche ein neues Kleinod hinzuzufügen.

Die Orgel
Johann Adam Ehrlich aus Wachbach bei Bad Mergentheim erbaute 1766-1768 für die Johanneskirche eine neue Orgel mit 28 Registern.
Die Stadt Künzelsau besaß damit eine hervorragende spätbarocke Orgel von hoher Qualität.
Johann Andreas Sommer aus der berühmten Künzelsauer Bildhauer – Familie, versah die Orgel mit dem bis heute erhaltenen prächtigen Gehäuse (Prospekt).

Veränderung
1913 hat der Prospekt sein historisches Klanggut verloren. In das alte Gehäuse kam ein neues Werk mit 40 Registern, das inzwischen bis auf wenige Register völlig verbraucht ist.
Die Qualität dieser Orgel war nicht vergleichbar der von Ehrlich.
Eine Renovation steht nach Prüfung des Orgelsachverständigen nicht im Verhältnis zum Kostenaufwand.

Neue Orgel in historisches Gehäuse
Die Verantwortlichen waren sich bald einig: In das historisch wertvolle Gehäuse gehört eine Orgel, wie die von Johann Adam Ehrlich. Damit werden Gehäuse und Klang wieder zu einer Einheit.

Und so erhielt 2011 die Johanneskirche eine neue Winterhalter-Orgel.


Mitgliedschaft
Wenn Sie das spannende Projekt unterstützen wollen, dann werden Sie Mitglied im Orgelförderverein Johanneskirche Künzelsau.

Der Mindestbeitrag beträgt jährlich 12 €. Für höhere Beiträge oder Spenden sind wir sehr dankbar! Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.
Bis zu einem Spendenbeitrag von 100 € erkennt das Finanzamt den Überweisungsträger als Spendenbescheinigung an.


Kontakte

Christina Riedesel
Telefon (07940) 5 53 10
Christina.Riedeseldontospamme@gowaway.web.de


Bezirkskantor Thorsten Hülsemann, Telefon (07940) 5 46 04 37


Bankverbindung

Evangelische Kirchenpflege Künzelsau

Sparkasse Hohenlohekreis:
Kto.Nr. 5 000 177, BLZ  622 515 50
IBAN  DE98 6225 1550 0005 0001 77, BIC  SOLADES1KUN


Volksbank Hohenlohe
Kto.Nr. 10 668 004, BLZ 620 918 00
IBAN   DE67 6209 1800 0010 6680 04, BIC  GENODES1VHL