Außenrenovierung der Stephanuskirche

Schon lange war klar, daß nach der Innenrenovierung der Kirche 2004/2005 in absehbarer Zeit eine Außensanierung notwendig werden würde. Eine Bauberatung durch Frau Grupp vom Oberkirchenrat ergab geschätzte Kosten von 250.000 Euro. Allerdings erschienen die Maßnahmen nicht dringlich; in Anbetracht der finanziellen Situation der Kirchengemeinde wollte man sich noch ein paar Jahre Zeit lassen.

Das änderte sich, als nach einem Herbststurm 2015 Beschädigungen am Turmhelm sichtbar wurden und dieser mit einem Hubsteiger befahren wurde: der schiefergedeckte Helm zeigte Lücken, durch die Feuchtigkeit bis hinunter zum Glockenstuhl vorgedrungen war. Nun war klar, daß die Arbeiten keinen längeren Aufschub duldeten; um unnötige Kosten zu vermeiden, sollten sie in einem Zug durchgeführt werden.

Mehrere phantasievolle Aktionen (Ziegelpatenschaften, Alteisensammlung) wurden gestartet, um Spenden zu sammeln. Nicht nur Privatpersonen, sondern auch örtliche Firmen beteiligten sich mit teils ansehnlichen Geldbeträgen. Kirchenbezirk und Landeskirche sicherten Zuschüsse zu; auch die Gemeinde Mulfingen unterstützt das Vorhaben. So konnte noch im Jahr 2016 Architekt Klingert, Bad mergentheim, mit der Bauleitung beauftragt werden. Im Frühjahr 2017 begannen die Arbeiten mit der Gerüststellung. Wenn das Wetter mitmacht, sollen sie in der Hauptsache noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Wir sind weiterhin für Spenden dankbar. Sie können überwiesen werden auf das Konto bei der Raiffeisenbank Kocher-Jagst:

IBAN: DE29 6006 9714 0046 2580 00, BIC: GENODES1BR 

Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.