Kirchliche Nachrichten Hollenbach

Donnerstag, 25.05. – Christi Himmelfahrt

Tagesspruch: Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. (Johannes 12,32)

09.30   Gottesdienst (Pfr. Soland). Opfer für die eigene Gemeinde

 

Samstag, 27.05.

19.00   „Bist du sicher, Martinus?“ – Programm mit dem Rußlanddeutschen Theater zum Reformationsjubiläum

 

Sonntag, 28.05. – Exaudi („Herr, höre mein Gebet“)

Wochenspruch: Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. (Johannes 12,32)

09.30   Gottesdienst. Opfer für die eigene Gemeinde

 

Mittwoch, 31.05.

18.00   Kindergottesdienst-Vorbereitung

 

Donnerstag, 01.06.

20.00   Elternabend zur Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

 

Krankenpflegedienst: Die diensthabende Schwester der Diakoniestation Künzelsau ist Tag und Nacht erreichbar über Tel. 07940-939500. (Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.)

Die Außenstelle Dörzbach (zuständig für Hollenbach) hat die Nummer 07937-8038370.

Organisierte Nachbarschaftshilfe: Die Einsatzleitung hat Frau Birgit Pohl. Sie ist erreichbar über die Diakoniestation (Tel. 07940-939500).

Hospizdienst (Begleitung Schwerkranker und Sterbender und ihrer Angehörigen): Ansprechpartner ist Frau Jörger (verantwortliche Fachkraft bei der Diakoniestation, Tel. 07940-939500). Homepage: hospizdienst-kocher-jagst.de.

Pfarramt Hollenbach: Pfarrer Ulrich Hartmann, Tel. 07938-246/ Fax 0322 298 708 05/ E-Mail pfarramt.hollenbach@elkw.de. Internet: www.kirchenbezirk-kuenzelsau.de/cms/startseite/kirchengemeinden/hollenbach/.In dringenden Fällen können Sie auch versuchen, mich über Handy zu erreichen: 0175-4926597 

 

Dekan Dr. Richert bittet die Christen in unserem Kirchenbezirk um Fürbitte für zwei syrische Bischöfe, die bereits vor vier Jahren in Aleppo verschleppt wurden. Seither gibt es kein Lebenszeichen von ihnen. Ein Blatt mit dem Aufruf des Dekans liegt in der Kirche aus.

 

Nach den Pfingstferien beginnt die Konfirmandenzeit für die Jugendlichen, welche im Jahr 2018 konfirmiert werden sollen. Das sind die, die derzeit die 7. Klasse besuchen oder im entsprechenden Alter sind. Ein Elternabend zur Anmeldung findet am Donnerstag, 1. Juni, 20.00 Uhr, im Gemeindehaus statt. Bitte bringen Sie, wenn möglich, das Stammbuch mit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Pfr. Hartmann.

Die Konfirmation wird am 6. Mai 2018 sein.

 

Die Jahresrechnung 2016 ist vom Kirchengemeinderat abgeschlossen worden und liegt vom 19. bis 29. Mai im Pfarrhaus zur Einsichtnahme durch die Gemeindeglieder zu den üblichen Bürozeiten auf.

 

Das Rußlanddeutsche Theater tritt am 27. Mai um 19 Uhr mit einem Programm zum Reformationsjubiläum in der Stephanuskirche auf. Maria Warkentin spielt Katharina von Bora mit Texten von Christine Brückner („Bist du sicher, Martinus?“). Peter Warkentin liest aus den Tischreden Martin Luthers. Musikalische Umrahmung: Bernhard Klein, Gitarre. Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten. (Siehe Anzeige im letzten Mitteilungsblatt)

 

Im April haben wir insgesamt 567,33 € an Spenden und Opfern für die Sanierung der Kirche erhalten. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!