Kirchliche Beratung

Die kirchliche und theologische Beratung, insbesondere die Seelsorge, ist Aufgabe der Pfarrerinnen und Pfarrer in ihren jeweiligen Kirchengemeinden. Den für Sie zuständigen Pfarrer, die zuständige Pfarrerin finden Sie in der Liste der Kirchengemeinden.

Diakonische Bezirksstelle

Logo der Diakonie mit Kronenkreuz

Die Fachdienste der Diakonischen Bezirksstelle Künzelsau bieten Menschen persönliche Beratung und Hilfe in verschiedenen Lebenslagen an:

  • Sozial – und Lebensberatung
  • Ehe-, Familien-  und Schwangerenberatung, auch Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Migrationsberatung
  • Schuldnerberatung
  • Mütter- und Mutter-Kind-Kurberatung
  • Tafelladen und Second-Hand-Kleidung
  • Projekte, Gruppenangebote und Seminare
  • Unterstützung beim ehrenamtlichem Engagement
  • Hilfestellung bei diakonischen Projekten

Wir beraten, begleiten und vermitteln Hilfen überkonfessionell und unterliegen der Schweigepflicht. Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen.

Diakonische Bezirksstelle Künzelsau
Amrichshäuser Str. 4
74653  Künzelsau
Telefon (07940) 21 92
E-Mail: infodontospamme@gowaway.diakonie-kuenzelsau.de

Leiter: Diakon Thomas Kallerhoff

 

 

Diakonie- und Sozialstation

Logo der Diakoniestation Künzelsua

Logo der Diakoniestation Künzelsau

Die Diakoniestation Künzelsau bietet Menschen Hilfe in den Bereichen

  • Ambulante Pflege
  • Organisierte Nachbarschaftshilfe und hauswirtschaftliche Versorgung
  • Familienpflege
  • Häuslicher Betreuungsdienst
  • Hausnotruf
  • Kurse in häuslicher Krankenpflege
  • Beratung nach §37,3 SGB XI
  • Ambulante Palliativpflege
  • Gesprächskreis „Pflegende Angehörige“

Kontakt:

Oberamteistraße 18
74653 Künzelsau
Telefon  (07940) 93 95 00
Fax  (07940) 93 95 029

 

Geschäftsführung: Erwin Landwehr
Pflegedienstleitung: Birgit Pohl
Organisierte Nachbarschaftshilfe: Martina Wägelein

 

Mehr Informationen finden Sie unter www.diakoniestation-kuen.de

 

 

Telefonseelsorge und Internetseelsorge

Wenn Sie ein seelsorgliches Gespräch suchen, und nicht direkt vor Ort zu einem Pfarrer / einer Pfarrerin gehen möchten bieten die Kirchen verschiedene Möglichkeiten zu einem solchen Gespräch:

  • Die Telefonseelsorge: unter der Tel. Nr.  0800/111 0 111 oder  0800/111 0 222
    Die Telefonseelsorge ist für jeden da, für alte und junge Menschen, Berufstätige, Hausfrauen, Auszubildende oder Rentner, für Menschen jeder Glaubensgemeinschaft und natürlich auch für Menschen ohne Kirchenzugehörigkeit. Mehr als zwei Millionen Gespräche werden hier jedes Jahr geführt, kostenfrei und rund um die Uhr. Denn Sorgen wiegen schwer und sie richten sich nicht nach Tages- oder Öffnungszeiten. Da ist es gut, wenn auch mitten in der Nacht jemand ein offenes Ohr hat. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sich ihrer verantwortungsvollen Aufgabe bewusst und nehmen Ihren Anruf ernst – egal, ob um acht Uhr morgens oder um Mitternacht.
    www.telefonseelsorge.de (auch als Webmail und Chat)

  • Die Chatseelsorge www.chatseelsorge.de
    Unser Ziel und Links zu anderen Seelsorge- und Beratungsangeboten chatSEELsorge.de will für alle Menschen, unabhängig von Religionszugehörigkeit, Alter und Geschlecht, ein Seelsorge- und Beratungsangebot ausschließlich im Chat machen, das die Vertraulichkeit gewährleistet und die Anonymität des Chatpartners achtet.
    Die Aufgaben von chatSEELsorge.de werden durch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der beteiligten Landeskirchen und Fachorganisationen wahrgenommen, also durch Menschen die als PastorInnen, DiakonInnen, ReligionspädagogInnen oder BeraterInnen im Raum der Kirche angestellt sind.